Hundefutter Ratgeber: Hundefutter trocken bzw. Trockenfutter

Trocken-Hundefutter für den jungen Hund (Junior-Hund)

Das Junior Trocken-Hundefutter sollte den, für den Wachstumsprozess benötigen täglichen Energie- und Nährstoffbedarf bereitstellen. Hierbei ist zu beachten, das das Körperwachstum in den ersten 2 Jahren stattfindet. Die größten Wachstumsschübe finden allerdings in der Regel zwischen dem 2. und 6. Monat statt. Während dieser Phase ist es notwendig ein auf die Bedürfnisse Ihres Hundes angepasstes Trocken-Hundefutter zu wählen, denn eine falsche oder nicht dem Energie- und Nährstoffbedarf entsprechende Ernährung kann zu Fehlentwicklungen führen. Gerade ein Zuwenig oder ein Zuviel an Trocken-Hundefutter in den ersten aber entscheidenen Lebensmonaten kann zu nicht wieder gutzumachenden Wachstumsfehlentwicklungen führen. Den täglichen Bedarf für Ihren Hund an Energie- und Nährstoffen können Sie der Hundefutter-Tagesbedarf-Tabelle entnehmen. Allerdings sollten unbedingt dabei beachten, dass Tabellenwerte lediglich Durchschnittswerte darstellen und die benötigte Futtermenge immer individuell von der Konstitution, der Futterverwertung, dem Gesundheitszustand, der Aussentemperatur, der Bewegungsaktivität und vor allen Dingen von den unterschiedlichen Wachstumsphasen des Welpen abhängig ist.

 

Trocken-Hundefutter für den ausgewachsenen Hund (adult)

Ein ausgewachsener Hund befindet sich normalerweise in der Erhaltungsphase. Zu diesem Zeitpunkt ist es angebracht Ihrem Hund nur soviel Trocken-Hundefutter zu füttern wie er zur Aufrechterhaltung seiner normalen Körperfunktionen benötigt. Sie sollten, sowie in jeder anderen Wachstumsphase, an Ihren Hund ein hochwertiges Trocken-Hundefutter verfüttern.

Es ist nicht ratsam die Ernährung Ihres ausgewachsenen Hundes ständig umzustellen, da dies auch mit erheblichen Verdauungsproblemen einher geht.

Falls Sie aus einem wichtigem Grund die Ernährung Ihres Hundes umstellen müssen, sollten Sie das alte Trocken-Hundefutter durch das neue Trocken-Hundefutter nur langsam ersetzen.

Bitte achten Sie darauf das Sie Ihren Hund dabei nicht überfüttern.

Hunde sind, manchmal auch wir Menschen, Gewohnheitstiere, deshalb geben Sie Ihrem Hund das Trocken-Hundefutter am besten immer zur gleichen Zeit. Ratsam ist hier die Mittagszeit in der auch Sie Ihre Mittagsmahlzeit einnehmen. Nach dem Essen braucht der Hund ausreichend Zeit für seine Verdauung.

Ein weiteres wichtiges Thema bei der Ernährung Ihres ausgewachsenen Hundes sind die Vitamine.

Hier unterscheiden wir zwischen den fettlöslichen Vitaminen und den wasserlöslichen Vitaminen. Zu den fettlöslichen Vitamine gehören Vitamin A, Vitamin D, Vitamin E und Vitamin K. Die Gruppe der wasserlöslichen Vitamine besteht aus den B Vitaminen, dem Vitamin C und H.

Das Vitamin A hat folgende Funktionen und Aufgaben im Hundefutter:
 - Erhaltung der Haut und Schleimhäute Ihres Hundes
 - schützt Ihren Hund vor Infektionen
 - sorgt für ein gute Sehkraft Ihres Hundes
Es kommt in Karotten, Spinat und in der Kalbsleber vor.

Das Vitamin D stärkt den Knochenbau Ihres Hundes, Sie finden es u.a. im rohem Fisch, im Lebertran und im Eigelb.

Das Vitamin E benötigt Ihr Hund u.a. für eine gesunde Fortpflanzung. In grossen Mengen finden Sie das Vitamin E im Weizenkeimöl, in geringeren Mengen ist es auch im Rindfleisch wieder zu finden.

Das Vitamin K ist für die normale Blutgerinnung zuständig.

Das Vitamin B1 ist wichtig für das Nervensystem Ihres Hundes. Vitamin B2 sorgt für ein gesundes Wachstum und steuert den Fett- und Eiweißstoffwechsel Ihres Hundes. Vitamin B1 und Vitamin B2 finden wir in der Bierhefe, in der Schweine-, Rind- und Kalbsleber. Das Vitamin B6 fördert eine gesunde Blutbildung und ist sehr förderlich für die Durchblutung der Haut. Sie finden das Vitamin B6 u.a. in Ochsenherzen und in der Bierhefe. Grundsätzlich sollte die Ernährung Ihres Hundes immer dem Alter, dem Aktivitätsgrad und der Rasse angepasst sein.

 

Hundefutter-trocken-Hund Nassfutter-Hund BARF-Hund Dosenfutter-Hund Trockenfutter-Hund Hundefutter-trocken-Hund Nassfutter-Hund BARF-Hund Dosenfutter-Hund Trockenfutter-Hund Hundefutter-trocken-Hund